九号胡同

 找回密码
 注册
搜索
查看: 756|回复: 9

[原创] 2011年7月22号 德国股市分析,重要的经济和企业信息及数据, 投资推荐等

[复制链接]

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:00 AM |显示全部楼层








Auf in ein schönes Wochenende
 
+++ AGORA – DIRECT – Börse am Morgen vom FREITAG, 22.Juli 2011 +++
Wie erwartet kam gestern Klärung in die Griechenlandfinanzierung und dies erfreute die Anleger und Händler. Zudem legte die Bank Morgan-Stanley einmalige Rekordergebnisse auf den Tisch, alles in allem Material um auch alle anderen Finanzaktien mit nach oben zu ziehen, Kursgewinne teilweise im zweistelligen Prozentbereich. Dies wird auch den heutigen Start erneut Flügel verleihen und den Dax Richtung Norden schicken. Ob diese Gewinne auch bis zum Abend halten, liegt nicht zuletzt auch an der Nachrichtenentwicklung über die Krise der US-Staatsfinanzen. Wir wünschen allen ein schönes und gelungenes Wochenende.

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:01 AM |显示全部楼层
本帖最后由 Agora 于 2011-7-22 05:20 编辑

2011年7月22日 德国股市分析: 终于有了个愉快的周末啦

正如昨天所预料, 希腊的主权债务问题逐渐明朗, 市场投资者和交易商信心大震。 还有就是摩根斯丹利银行的交出历史最好的利润记录, 不仅自身股票上行, 更是带动其他的银行股, 金融股上涨, 有的甚至上涨了两位百分比。 这些仍是今天的上涨动力, 推动市场前行。至于美股开市后,德国市场是否还能停留在获利区间, 就来关注美国债务危机问题如何演变吧!

祝大家今天交易愉快获利! 周末愉快!
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:01 AM |显示全部楼层
2011年7月22号 各大报纸财经头条

PRESSESCHAU für F R E I T A G, 22. Juli 2011

- Rösler will Griechenland mit Investitionsprogramm helfen; HB, S. 1, 6 und 7

- Justizministerin erwartet Debatte über ‘Whistleblower’; HB, S. 14

- Immobilienkonzern Gagfah startet Charme-Offensive; HB, S. 34

- Rewe plant Rückzug aus großen Teilen seines Supermarktgeschäfts in Italien; HB, S. 19

- Unternehmer Wallenberg: Die Chinesen könnten den Westen überrennen; HB, S. 22

- Nürburgring-Verluste bei Formel 1 deutlich größer als bislang kalkuliert; HB, S. 23

- Greenpeace Energy: Gasnetz soll Ökostrom speichern; HB, S. 25 – HRE-Chefin Better über Börsenpläne des verstaatlichten Immobilien- und Staatsfinanzierers; HB, S. 28

- SPD-Vorsitzender Müntefering erklärt, wie Deutschland mit weniger Menschen wirtschaftlich erfolgreich bleiben kann; HB, S. 64

- Ölkonzern BP stellt Modulvertrieb für Solaranlagen ein; FTD, S. 4

- Apple in frühem Prüfstadium für Videounternehmen Hulu; WSJ

- Sachverständige Franz und Bofinger begrüßen EU-Gipfel; FAZ, S. 13

- Bundesinstitut für Berufsbildung will Abiturienten für Handwerk begeistern; FAZ, S. 14

- Eon vor Abgabe des Gasgeschäfts in Ungarn; FAZ, S. 16

- Bang & Olufsen sucht mit preiswerteren Produkten Weg aus Krise; Welt, S. 12

- Finanzagentur will Refinanzierungspalette ausbauen. Einstieg in Markt für Commercial Paper; BöZ, S. 1, 17

- Bundesfamilienministerin Schröder will haushaltsnahe Dienstleistungen besser von Steuer absetzbar machen. Staat würde dadurch mehr Geld einnehmen; SZ, S. 17

- Im Streit um die Anhebung der Schuldenobergrenze in den USA gibt es Bewegung; ‘Washington Post’ und ‘New York Times’

- Air France-KLM erwägt Bestellung von 100 Flugzeugen; ‘La Tribune’

- Air France-KLM wird 10 B787s von ILFC leasen; ‘La Tribune’

- Volkswagen könnte Anteil an Gemeinschaftsunternehmen FAW-Volkswagen in China aufstocken; ‘Economic Observer’

- Hong Kong Exchanges & Clearing Ltd könnte Fusion mit London Stock Exchange anstreben; ‘The Standard’
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:09 AM |显示全部楼层
2011年7月22号 经济和企业重要新闻和信息

WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für F R E I T A G, 22. Juli 2011

+ AUSBLICK: Rückgang beim Ifo-Geschäftsklima erwartet – weiter hohes Niveau
+ Roth & Rau kassiert Jahresprognose – Schwacher Markt
+ Microsoft scheffelt das Geld bei Firmenkunden
+ Pfleiderer-Aktionäre stimmen Rettung zu
+ AMD punktet mit neuen Prozessoren
+ Chrysler kommt wieder ohne staatliche Hilfe aus
+ Bodensee-Airport verliert Passagiere
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:10 AM |显示全部楼层
2011年7月22号 重要机构的投资推荐

TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für F R E I T A G, 22. Juli 2011

    * NOMURA HEBT EUROPEAN BUILING MATERIALS & CONSTRUCTION AUF ‘BULLISH’ (NEUTRAL)
    * NOMURA SENKT ZIEL FÜR METRO AUF 49,00 (53,00) EUR – ‘BUY’
    * UBS SENKT KRONES AUF ‘NEUTRAL’ (‘BUY’) – ZIEL 60 EUR
    * HÄNDLER: EXANE BNP SENKT ZIEL FÜR INFINEON AUF 9,50 EUR
    * UBS SENKT ZIEL FÜR CREDIT SUISSE AUF 33,50 (40,00) CHF – ‘NEUTRAL’
    * NOMURA HEBT CRH AUF ‘BUY’ (‘NEUTRAL’) – ZIEL 16,00 EUR
    * NOMURA HEBT LAFARGE AUF ‘NEUTRAL’ (‘REDUCE’) – ZIEL 45,00 (46,00) EUR
    * UBS SENKT PHARMA SECTOR AUF ‘NEUTRAL’
    * UBS SENKT ZIEL FÜR ABB AUF 25 (26) CHF – ‘BUY’
    * NOMURA SENKT ZIEL FÜR ERICSSON AUF 96,00 (101,00) SEK – ‘BUY’
    * NOMURA SENKT ZIEL FÜR NOKIA AUF 3,60 (3,90) EUR – ‘REDUCE’
    * BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR ROCHE AUF 167 (158) CHF – ‘OVERWEIGHT’
    * BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR ABB AUF 22 (24) CHF – ‘EQUAL WEIGHT’
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:10 AM |显示全部楼层
周 四 2011年7月21日各大股市收盘数据

WIRTSCHAFTSTERMINDATEN: F R E I T A G, 22. Juli 2011 – Stand 07:15 MEZ

DAX 7.290,14 +0,95%
XDAX 7.313,90 +1,30%
EuroSTOXX 50 2.763,34 +2,13%
Stoxx50 2.553,33 +1,07%

DJIA 12.724,41 +1,21%
S&P 500 1.343,80 +1,35%
NASDAQ 100 2.404,24 +0,69%

FTSE 100 Index 5.920,53 +0,35% (07:29 MESZ)
Swiss Market 6.046,80 +0,08% (07:29 MESZ)

Nikkei 225 10.130,63 +1,20% (07:29 MESZ)
HangSeng 22.359,00 +1,66% (07:29 MESZ)
KOSPI 200 282,05 +1,02% (07:29 MESZ)

Bund-Future 127,00 -1,05%
T-Note-Future 125,25 -0,07%
T-Bond-Future 126,97 -0,20%

Euro/USD 1,4394 -0,18%
USD/Yen 78,5900 +0,10%
Euro/Yen 113,1800 -0,11%

Angaben von: 07:30 MESZ
99,5500 +0,43% USD = September-Kontrakt Rohoel Sorte WTI (NYMEX Kürzel: QM/CL)
1591,90 +0,19% USD = September-Kontrakt US-Goldpreis (NYSELIFFE – Kürzel: YG)
39,0510 +0,26% USD = September-Kontrakt US-Silberpreis (NYSELIFFE – Kürzel: YI)
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:11 AM |显示全部楼层
2011年7月22号发布的重要经济数据

WIRTSCHAFTSTERMINDATEN: F R E I T A G, 22. Juli 2011

Frankreich
08:45 Geschäftsklima Jul.11

Deutschland
10:00 ifo Geschäftsklima Jul.11

Italien
10:00 Einzelhandelsumsatz Mai 11

Euroland
11:00 Auftragseingang Industrie Mai 11
11:00 Leistungsbilanz 1. Quartal 11

Canada
14:30 Verbraucherpreise Jun.11

MARKTRELEVANTE UNTERNEHMENSTERMINE – FREITAG, 22.Juli 2011
ab 07:00 Wolford Jahreszahlen
ab 07:00 Syngenta Halbjahreszahlen
ab 07:00 Eurotunnel Halbjahreszahlen
ab 07:00 United Utilities Quartalszahlen
ab 07:00 TomTom Quartalszahlen
ab 07:00 Banco Popular Quartalszahlen
ab 07:00 Volvo Quartalszahlen
ab 08:00 OMV Quartalszahlen
ab 08:00 Vodafone Quartalszahlen
ab 09:30 Julius Bär Halbjahrespressekonferenz
ab 13:30 Cemex Quartalszahlen
ab 13:30 Caterpillar Quartalszahlen
ab 13:30 McDonalds Quartalszahlen
ab 13:30 Schlumberger Quartalszahlen
ab 13:30 Honeywell Quartalszahlen
ab 13:30 General Electric Quartalszahlen
ab 13:30 Verizon Quartalszahlen
ab 13:30 Xerox Quartalszahlen

USA – VOR u. WAEHREND der BORSE AB 07:00 UHR MESZ – FREITAG, 22.Juli 2011
air products and chemicals inc APD N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
ascott residence trust A68U.SI N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
banco popular espanol sa POP.MC N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
caterpillar inc CAT N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
celestica inc CLS.TO N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
columbus mckinnon corp CMCO N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
complete production services inc CPX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
dover corp DOV N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
eastern virginia bankshares inc EVBS N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
flir systems inc FLIR N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
honeywell international inc HON N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
idexx laboratories inc IDXX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
julius baer gruppe ag BAER.VX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
mcdonalds corp MCD N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
mexican economic development inc FEMSAUB.MX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
mosys inc MOSY N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
oce nv OCE.AS N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
oriental financial group inc OFG N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
precision drilling corp PD.TO N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
prosperity bancshares inc PRSP N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
reynolds american inc RAI N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
rockwell collins inc COL N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
schlumberger nv SLB N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
suntrust banks inc STI N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
syngenta ag SYNN.VX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
tomtom nv TOM2.AS N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
usg people nv USG.AS N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
xerox corp XRX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
zoo digital group plc ZOO.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ

USA – NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ – FREITAG, 22.Juli 2011
nera telecommunications ltd N01.SI N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ

USA – OHNE ZEITANGABEN – FREITAG, 22.Juli 2011
accell group nv ACCEL.AS N/A ohne Zeitinfo
advanced analog technology inc 3438.TWO N/A ohne Zeitinfo
advansource biomaterials corp ASNB.PK N/A ohne Zeitinfo
amcol international corp ACO N/A ohne Zeitinfo
astra agro lestari tbk pt AALI.JK N/A ohne Zeitinfo
auburn national bancorp inc AUBN N/A ohne Zeitinfo
bankinter sa BKT.MC N/A ohne Zeitinfo
batavia prosperindo finance tbk pt BPFI.JK N/A ohne Zeitinfo
beazley plc BEZ.L N/A ohne Zeitinfo
best miracle international ltd 8272.HK N/A ohne Zeitinfo
caixabank sa CABK.MC N/A ohne Zeitinfo
cegereal sa CGR.PA N/A ohne Zeitinfo
clipan finance indonesia tbk pt CFIN.JK N/A ohne Zeitinfo
content media corp plc CMCP.L N/A ohne Zeitinfo
coretronic corp 5371.TWO N/A ohne Zeitinfo
digimarc corp DMRC N/A ohne Zeitinfo
dnb financial corp DNBF N/A ohne Zeitinfo
duro felguera sa MDF.MC N/A ohne Zeitinfo
elmira savings bank ESBK N/A ohne Zeitinfo
energi mega persada tbk pt ENRG.JK N/A ohne Zeitinfo
evolution group plc EVG.L N/A ohne Zeitinfo
first california financial group inc FCAL N/A ohne Zeitinfo
general electric company GE N/A ohne Zeitinfo
groupe eurotunnel sa GET.PA N/A ohne Zeitinfo
groupe go sport sa GSP.PA N/A ohne Zeitinfo
grupo ezentis sa EZE.MC N/A ohne Zeitinfo
gs financial corp GSLA N/A ohne Zeitinfo
healthcare locums plc HLO.L N/A ohne Zeitinfo
law debenture corp plc LWDB.L N/A ohne Zeitinfo
lingotes especiales sa LGT.MC N/A ohne Zeitinfo
mainsource financial group inc MSFG N/A ohne Zeitinfo
mapfre sa MAP.MC N/A ohne Zeitinfo
meg energy corp MEG.TO N/A ohne Zeitinfo
niit ltd NIITLTD.NS N/A ohne Zeitinfo
oci materials co ltd 036490.KQ N/A ohne Zeitinfo
old line bancshares inc OLBK N/A ohne Zeitinfo
pathfinder bancorp inc PBHC N/A ohne Zeitinfo
peregrine diamonds ltd PGD.TO N/A ohne Zeitinfo
pfleiderer ag PFD4.DE N/A ohne Zeitinfo
posco ict co ltd 022100.KQ N/A ohne Zeitinfo
providence and worcester railroad co PWX N/A ohne Zeitinfo
pt ramayana lestari sentosa tbk RALS.JK N/A ohne Zeitinfo
rand capital corp RAND N/A ohne Zeitinfo
rezidor hotel group ab REZT.ST N/A ohne Zeitinfo
sensient technologies corp SXT N/A ohne Zeitinfo
sequana sa SEQ.PA N/A ohne Zeitinfo
shandong xinhua pharmaceutical co ltd 000756.SZ N/A ohne Zeitinfo
societe fonciere lyonnaise sa FLY.PA N/A ohne Zeitinfo
somerset hills bancorp SOMH N/A ohne Zeitinfo
southwest pharmaceutical co ltd 600666.SS N/A ohne Zeitinfo
star reefers as SRI.OL N/A ohne Zeitinfo
thermax ltd THERMAX.NS N/A ohne Zeitinfo
tower financial corp TOFC N/A ohne Zeitinfo
tuckamore capital management inc TX.TO N/A ohne Zeitinfo
tunas ridean tbk pt TURI.JK N/A ohne Zeitinfo
united financial bancorp inc UBNK N/A ohne Zeitinfo
uralita sa URA.MC N/A ohne Zeitinfo
usg corp USG N/A ohne Zeitinfo
verizon communications inc VZ N/A ohne Zeitinfo
volta resources inc VTR.TO N/A ohne Zeitinfo
warner estate hldg plc WNER.L N/A ohne Zeitinfo
weg sa WEGE3.SA N/A ohne Zeitinfo
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:11 AM |显示全部楼层
2011年7月22日 其他重要报道

MEINUNGEN u. MELDUNGEN – bis F R E I T A G, 22. Juli 2011/ 06:00 MEZ ( Quelle:dpa-AFX )

American Express profitiert vom Kaufrausch der Kartennutzer
NEW YORK – Die Nutzer einer American-Express-Kreditkarte lassen sich nicht lumpen: Sie haben im zweiten Quartal soviel Geld wie noch nie ausgegeben. Das hat den Gewinn des US-Finanzkonzerns auf unter dem Strich 1,3 Milliarden Dollar hochgetrieben (900 Mio Euro), 31 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Von wegen Flaute: Intel macht Rekordgeschäft
SANTA CLARA – Der weltgrößte Halbleiter-Konzern Intel scheint immun gegen den allgemein schwächelnden Verkauf von Computern zu sein. Zum fünften Mal hintereinander hat das Unternehmen ein Rekordgeschäft eingefahren und damit die Zweifler Lügen gestraft. Das dürfte in der gesamten Branche für Erleichterung sorgen. Vier von fünf PC-Prozessoren stammen von Intel.

Widerstand gegen Verkauf von T-Mobile USA wächst
WASHINGTON – Der milliardenschwere Verkauf von T-Mobile USA an den großen Rivalen AT&T wird zur Zitterpartie. In mehreren US-Bundesstaaten und in Washington formiert sich der Widerstand – weil von aktuell vier landesweiten Mobilfunkanbietern nur noch drei übrig blieben. Die Sorge ist, dass die Preise steigen und der Service abnimmt.

Praktiker-Chef Wolfgang Werner gibt auf
KIRKEL – Bei der unter Umsatzrückgängen leidenden Baumarktkette Praktiker geht der Chef. Wolfgang Werner (57) habe den Aufsichtsratsvorsitzenden Kersten von Schenck heute darüber informiert, dass er sein Mandat niederlegt, teilte das Unternehmen aus Kirkel am Mittwoch überraschend mit. Der Aktienkurs sprang nach Bekanntgabe des Weggangs von Werner um 8,40 Prozent auf 3,021 Euro nach oben.

Unibail-Rodamco steigert Halbjahresgewinn geringfügig
PARIS – Der französische Immobilienkonzern Unibail-Rodamco hat im ersten Halbjahr marginal mehr verdient als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der bereinigte Gewinn je Aktie sei um 0,9 Prozent auf 4,74 Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss in Paris mit. Die Nettoerträge aus Vermietungen hätten auf vergleichbarer Basis um 5,5 Prozent auf 647 Millionen Euro zugelegt. Der Wert des Immobilienportfolios habe sich von 24,5 auf 24,8 Milliarden Euro erhöht. Für das Gesamtjahr 2011 bekräftigte das Unternehmen die Prognose eines Rückgangs des bereinigten Gewinns je Aktie zwischen drei und fünf Prozent.

Munich Re: Katastrophen lassen Rückversicherungspreise in USA steigen
NEW YORK – Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re kann nach Tornado-Serien im ersten Halbjahr in den USA höhere Preise für Katastrophenversicherungen durchsetzen. Bei der Vertragserneuerung zum Juni und Juli seien die Preise in der Sparte um etwa zehn Prozent gestiegen, heißt es in einer Präsentation der für das Rückversicherungsgeschäft in Nordamerika zuständigen Munich-Re-Managerin Pina Albo zum Kapitalmarkttag des Dax-Konzerns am Mittwoch in New York. Neben den Tornados, die im April und Mai in den USA Zerstörung, Verletzte und Tote hinterlassen hatten, habe dazu auch die geballte Ladung von Katastrophen in aller Welt beigetragen.

Tui-Tochter L’Tur profitiert vom schlechten Sommerwetter
HAMBURG/BADEN-BADEN – Im Endspurt eines für Reiseveranstalter turbulenten Jahres sendet L’Tur positive Signale an die Investoren des Mutterkonzerns Tui. ‘Der Umsatz liegt schon jetzt deutlich über dem Vorjahreswert von 394 Millionen Euro’, sagte der Chef von Europas größtem Last-Minute-Anbieter, Markus Orth, der ‘Financial Times Deutschland’ (Donnerstag). Zur Höhe des Gewinns äußerte sich der Manager, der L’Tur seit 2008 führt, nicht.

Solon muss 18 Millionen Euro abschreiben – Blue Chip Energy insolvent
BERLIN – Bei Solon reißen die negativen Nachrichten nicht ab: Einen Tag nach der gesenkten Prognose verkündete das Solarunternehmen am Mittwoch, 18 Millionen Euro wegen der Insolvenz einer Beteiligung abschreiben zu müssen. Bei der gescheiterten Firma handelt es sich um den österreichischen Zellhersteller Blue Chip Energy, an der Solon noch 18,28 Prozent hält. Der Wertberichtigungsbedarf resultiert den Angaben zufolge vor allem aus einem in der Vergangenheit gewährten Gesellschafterdarlehen.

Neuer Schlag für bedrohten Holzverarbeiter Pfleiderer
MÜNCHEN – Wenige Stunden vor dem alles entscheidenden Tag für den von der Insolvenz bedrohten Holzverarbeiter Pfleiderer muss das Unternehmen einen weiteren Schlag einstecken. Eine Rechtsanwaltskanzlei erhob am Mittwoch beim Landgericht Frankfurt/Main Anfechtungsklage gegen Beschlüsse einer Gläubigerversammlung im Juni, bei der die Rettung des Unternehmens beschlossen worden war. Pfleiderer habe die Anleger dort um ihre Rechte gebracht, argumentiert die Kanzlei Göddecke aus Siegburg in einer Mitteilung.

Presse: Metro bekommt neuen Personalvorstand
HAMBURG – Der Handelskonzern Metro beruft einem Pressebericht zufolge einen neuen Personalvorstand und Arbeitsdirektor. Den Posten übernehme Heiko Hutmacher (53), der beim niederländischen Chemiekonzern Akzo Nobel die globale Personalpolitik entwickelt habe, meldete am Mittwoch die Online-Ausgabe des ‘Manager Magazins’. Derzeit führe Konzernchef Eckhard Cordes (60) das Personalressort. Bei Metro war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Weitere Meldungen: – Phoenix Solar setzt große Hoffnungen in US-Markt – Eon-Chef Teyssen: ‘Mit Gazprom nicht über Kapitalbeteiligung gesprochen’ – American Airlines mit größter Flugzeug-Bestellung der Geschichte – United Technologies erhöht nach Gewinnsprung Prognosen – BHP Billiton fördert so viel Eisenerz wie noch nie – Alstom verbucht im ersten Quartal Umsatzrückgang – Aufträge aber über Vorjahr – Londoner Börse LSE steigert Umsatz im ersten Geschäftsquartal – Kurs steigt – IPO: Banca Civicia holt an der Börse nur das Minimum von 600 Mio Euro – TeliaSonera mit schwächeren Umsätzen – Erwartungen erneut verfehlt – Altria erleidet Gewinneinbruch wegen Steuerbelastung – Thiele kauft weiter Vossloh-Aktien – Anteil steigt auf mehr als 15 Prozent – EMC verdient im 2. Quartal deutlich mehr – Jahresziele erhöht – Apple bricht alle Rekorde: Ansturm auf iPhone und iPad – Yahoo schwächelt bei Werbeanzeigen

回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:13 AM |显示全部楼层
2011年7月21日 上市企业分析点评

ANALYSTENMEINUNGEN – Quelle: dpa-AFX bis F R E I T A G, 22. Juli 2011/06:00 MEZ

ABB
MÜNCHEN – Die italienische Großbank Unicredit hat die Einstufung für ABB nach Zahlen auf “Sell” mit einem Kursziel von 18,00 Franken belassen. Während die Auftragseingänge und das organische Umsatzwachstum die Erwartungen übertroffen hätten, sei die operative Marge dahinter zurückgeblieben, schrieb Analyst James Stettler in einer Studie vom Donnerstag. In den attraktiven Sparten Automation und Niederspannung gibt es seiner Meinung nach bessere Anlagemöglichkeiten. Der ausgereifte Markt mit der Übertragung und Verteilung von Strom dürfte weiterhin enttäuschen, meinte der Experte.

ADIDAS
HONGKONG – HSBC hat die Einstufung für Adidas auf “Overweight” mit einem Kursziel von 65,00 Euro belassen. Der zuletzt erfolgte Kursrückgang sei ohne wirkliche Neuigkeiten zur Aktie erfolgt, schrieb Analyst Erwan Rambourg in einer Studie vom Donnerstag. Vor Veröffentlichung der Zahlen zum zweiten Quartal am 4. August sollten Investoren Schwächephasen zum Kauf nutzen.

ADVA OPTICAL
MÜNCHEN – Die italienische Großbank Unicredit hat die Einstufung für Adva Optical nach Zahlen auf “Hold” mit einem Kursziel von 5,00 Euro belassen. Der Glasfaserkabel-Spezialist habe im zweiten Quartal sowohl beim operativen Gewinn als auch beim Umsatz die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Donnerstag. Damit habe Adva in den drei Monaten bis Ende Juni gute Fortschritte bei der operativen Marge gemacht.

ADVA OPTICAL
DÜSSELDORF – Die WestLB hat die Einstufung für Adva Optical nach Zahlen auf “Add” mit einem Kursziel von 5,18 Euro belassen. Nachdem der Glasfaser-Spezialist zuletzt zweimal enttäuscht habe, seien die Ergebnisse des zweiten Quartals nun wieder glänzend ausgefallen, schrieb Analyst Thomas Langer in einer Studie vom Donnerstag. Der Ausblick auf das dritte Quartal erscheint ihm zwar etwas zögerlich. Er begrüßt dies jedoch und glaubt, dass sich das Management nun zu einer etwas vorsichtigeren Haltung entschlossen habe.

AIR BERLIN
ZÜRICH – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Air Berlin vor Zahlen von 2,65 auf 2,40 Euro gesenkt und die Einstufung auf “Underperform” belassen. Seiner Meinung nach wird das zweite Quartal des Billigfliegers an die andauernden Herausforderungen erinnern, schrieb Analyst Neil Glynn in einer Studie vom Donnerstag. Eine anhaltend schwache Nachfrage wegen der Unruhen in Nahost und Afrika sollte genauso für Gegenwind gesorgt haben wie die steigenden Treibstoffkosten und die deutsche Luftverkehrsabgabe.

AIR FRANCE-KLM
LONDON – Merrill Lynch hat Air France-KLM-KLM-KLM mit “Buy” und einem Kursziel von 13,30 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Nach den schwachen Kursentwicklungen im ersten Halbjahr dürfte die Marktstimmung sich in der zweiten Jahreshälfte insbesondere für die großen Fluggesellschaften verbessern, schrieb Analyst Mark Manduca in einer Branchenstudie Donnerstag. Die Sitzkapazitäten dürften weniger deutlich über der Nachfrage liegen, die Kostensenkungen bei den Airlines gewännen an Fahrt und die Verschuldung der Unternehmen sinke. Vor diesem Hintergrund seien das Gewinnpotenzial der Air France-KLM sowie mögliche Barausschüttungen an die Aktionäre nicht ausreichend in den Kurs eingepreist.

ALSTOM
DÜSSELDORF – Die WestLB hat die Einstufung für Alstom nach Zahlen auf “Neutral” belassen. Dem Versprechen des Managements, dass das Geschäft im zweiten Halbjahr anziehen wird, sei am Markt Glauben geschenkt worden, schrieb Analyst Thomas Langer in einer Studie vom Donnerstag. Enttäuschende Umsätze und Auftragseingänge seien deshalb von den Anlegern übergangen worden. Er reduzierte leicht seine Schätzungen und bezeichnete die Aktie als derzeit angemessen bewertet.

BMW
LONDON – Barclays hat das Kursziel für BMW vor Zahlen zum zweiten Quartal von 82,00 auf 88,00 Euro angehoben und die Einstufung auf “Overweight” belassen. Nach der starken Absatzentwicklung im ersten Halbjahr habe er die Gewinnprognosen erhöht, schrieb Analyst Michael Tyndall in einer Branchenstudie vom Donnerstag. BMW dürfte gute Resultate vorlegen und bleibe unter fundamentalen Gesichtspunkten der Sektor-“Top Pick”. Wegen des unsicheren Konjunkturumfeldes dürften die Ausblicke der europäischen Autobauer für die zweite Jahreshälfte allerdings vorsichtig ausfallen. Angesichts der hohen Markterwartungen könnte das die Kurse im Sektor kurzfristig unter Druck setzen.

BNP PARIBAS
ZÜRICH – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für BNP Paribas von 57,00 auf 49,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf “Neutral” belassen. Die ausgeweiteten Aufschläge für italienische Staatsanleihen hätten erneut die beträchtlichen Engagements französischer Banken in der Eurozone hervorgehoben, schrieb Analyst Omar Fall in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Das neue Kursziel gebe deshalb die höheren Kapitalkosten wieder. BNP liefere zwar wie gewöhnlich solide Ergebnisse ab, die Gewinndynamik sei aber gering.

DEUTSCHE LUFTHANSA A
LONDON – Merrill Lynch hat Lufthansa mit “Buy” und einem Kursziel von 17,50 (Kurs: 14,245) Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Nach den schwachen Kursentwicklungen im ersten Halbjahr dürfte die Marktstimmung sich in der zweiten Jahreshälfte insbesondere für die großen Fluggesellschaften verbessern, schrieb Analyst Mark Manduca in einer Branchenstudie vom Donnerstag.

DÜRR
FRANKFURT – Die Deutsche Bankhat das Kursziel für Dürr nach Eckdaten zum zweiten Quartal von 35,00 auf 40,00 Euro angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Die starken Resultate zeigten, dass die Erholung des Anlagenbauers für die Automobilindustrie sich beschleunigt habe, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Positiv habe insbesondere die auf 5,4 Prozent gestiegene Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (EBIT) überrascht, nachdem diese im ersten Jahresviertel nur 2,5 Prozent betragen habe. Die Experten erhöhten die EBIT-Prognosen für 2011 und 2012 um circa 24 Prozent sowie für 2013 um 13 Prozent.

DÜRR
FRANKFURT – Die Commerzbank hat das Kursziel für Dürr von 38,00 auf 41,00 Euro angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Nachdem der Analyst Ingo-Martin Schachel seine Prognosen für Dürr bereits nach den beiden sehr starken Monaten April und Mai angehoben hatte, erhöhte er nun nach einem überraschend starken Juni-Verlauf seine EBIT-Erwartungen für das Jahr 2011 um weitere 15 Prozent. Auch der Ausblick auf das dritte Quartal übertreffe seine ursprünglichen Erwartungen, schrieb der Analyst in einer Studie vom Donnerstag.

EADS
PARIS – Cheuvreux hat EADS nach einem Großauftrag von American Airlines auf der “Selected List” mit einem Kursziel von 34,00 Euro belassen. Nachdem American Airlines 260 Airbus-Maschinen bestellt und Optionen auf 365 weitere habe, dürften andere amerikanische Fluggesellschaften diesem Beispiel folgen, schrieb Analyst Antoine Boivin-Champeaux in einer Studie vom Donnerstag. Die hervorragende Nachrichtenlage sei nicht in den Kurs eingepreist.

EADS
LONDON – Barclays Capital hat EADS nach einem Großauftrag von American Airlines auf “Overweight” mit einem Kursziel von 30,00 Euro belassen. Dass American Airlines 260 Airbus-Maschinen bestellt und Optionen auf 365 weitere habe, zeige, dass der Flugzeugbauer bei traditionellen Kunden des Wettbewerbers Boeing Marktanteile gewinne, schrieb Analyst Joseph Campbell in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Nun stelle sich die Frage, ob die EADS-Tochter weiteres Territorium erobern könne.

ERICSSON
DÜSSELDORF – Die WestLB hat die Einstufung für Ericsson nach Zahlen auf “Reduce” mit einem Kursziel von 84,40 schwedischen Kronen belassen. Bereinigt habe sich zwar die starke Entwicklung in der Netzwerksparte fortgesetzt, schrieb Analyst Thomas Langer in einer Studie vom Donnerstag. Außer dem Umsatz seien die anderen Kennziffern aber hinter den Markterwartungen zurückgeblieben, was er vor allem mit höher als erwartet ausgefallenen Restrukturierungskosten begründet.

ERICSSON
MÜNCHEN – Die italienische Großbank Unicredit hat die Einstufung für Ericsson nach Zahlen auf “Hold” mit einem Kursziel von 103,00 schwedischen Kronen belassen. Der Telekomausrüster habe im zweiten Quartal operativ die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Günther Hollfelder in einer Studie vom Donnerstag. Während der Umsatz die Erwartungen nur knapp verfehlt habe, sei der Nettogewinn aber weit hinter seinen und den Schätzungen des Marktes zurückgeblieben.

HAMBORNER REIT
DÜSSELDORF – HSBC hat in einer Ersteinschätzung Hamborner Reit mit “Overweight” und einem Kursziel von 8,50 Euro bewertet. Angesichts der guten Planbarkeit der Zahlungsströme des Immobilienunternehmens sei die Bewertung der Aktie derzeit gering, schrieb Analyst Thomas Martin in einer Studie vom Donnerstag. Hauptrisiken seien steigende Leerstandszahlen oder steigende Zinsen.

HUGO BOSS
ZÜRICH – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Hugo Boss nach Zahlen von 68,00 auf 82,00 Euro angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Die vorläufigen Ergebnisse zum zweiten Quartal seien stark ausgefallen, begründete Analystin Valentina Romitelli das neue Kursziel in einer Studie vom Donnerstag. Der Modekonzern sei den Gewinnerwartungen damit um ein Jahr voraus. Auch der überarbeitete Ausblick auf das Finanzjahr 2011 und der positive Verlauf der Berichtssaison in der Branche insgesamt verleiteten sie zu einer Überarbeitung ihrer Schätzungen.

INTEL
LONDON – Das japanische Analysehaus Nomura hat Intel von “Neutral” auf “Reduce” abgestuft und das Kursziel von 23,00 auf 18,00 US-Dollar gesenkt. Obwohl der Halbleiterkonzern beim Umsatz und dem Gewinn je Aktie die Erwartungen übertroffen habe, gestalte sich die Ergebnisqualität dürftig, schrieb Analyst Romit Shah in einer Studie vom Donnerstag. Fast die Hälfte des Umsatzes sei auf Bereiche zurückzuführen, die nicht zum Kerngeschäft zählten. Darüber hinaus sollten künftig höhere Investitionen auf dem Kurs der Papiere lasten, die sich zudem in den vergangenen drei Monaten bereits überdurchschnittlich gut entwickelt hätten.

INTEL
FRANKFURT – Die Deutsche Bank hat Intel nach Zahlen zum zweiten Quartal auf “Buy” mit einem Kursziel von 27,00 US-Dollar belassen. Dank neuer Produktinitiativen habe der Halbleiterkonzern seine sowie die Erwartungen des Marktes übertroffen, schrieb Analyst Ross Seymore in einer Studie vom Donnerstag. Das gute Geschäft in den Schwellenländern und mit Firmenkunden habe die schwache private PC-Nachfrage erneut kompensiert. Er habe die Gewinnprognosen leicht nach oben korrigiert. Angesichts der günstigen Bewertung und überdurchschnittlichen Dividendenrendite empfehle er den Kauf der Aktien.

KONTRON
FRANKFURT – Equinet hat die Einstufung für Kontron auf “Buy” mit einem Kursziel von 10,00 belassen. Der Konzern dürfte im zweiten Quartal einen Umsatz von 136 Millionen Euro erzielen, schrieb Analyst Adrian Pehl in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings könnten die Bruttomargen etwas unter Druck geraten. Für den weiteren Ausblick sei bei Veröffentlichung der Quartalsergebnisse aber keine Änderung der Unternehmensprognosen zu erwarten.

LUFTHANSA
LONDON – Merrill Lynch hat Lufthansa mit “Buy” und einem Kursziel von 17,50 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Nach den schwachen Kursentwicklungen im ersten Halbjahr dürfte die Marktstimmung sich in der zweiten Jahreshälfte insbesondere für die großen Fluggesellschaften verbessern, schrieb Analyst Mark Manduca in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die Sitzkapazitäten dürften weniger deutlich über der Nachfrage liegen, die Kostensenkungen bei den Airlines gewännen an Fahrt und die Verschuldung der Unternehmen sinke. Vor diesem Hintergrund seien das Gewinnpotenzial der Lufthansa und mögliche Barausschüttungen an die Aktionäre nicht ausreichend in den Kurs eingepreist.

PRAKTIKER
FRANKFURT – Die Commerzbank hat die Einstufung für Praktiker auf “Sell” mit einem Kursziel von 2,50 (Kurs: 2,900) Euro belassen. Die Situation für die Baumarktkette sei verzwickt, schrieb Analyst Jürgen Elfers in einer Studie vom Donnerstag. Die Neupositionierung des Unternehmens dauere offenbar länger als erwartet.

PRAKTIKER
MÜNCHEN – Die italienische Großbank Unicredit hat die Einstufung für Praktiker nach dem Rücktritt des Vorstandschefs Wolfgang Werner auf “Hold” mit einem Kursziel von 4,75 Euro belassen. Dessen Abschied sei keine schnelle Lösung der Probleme, aber eine logische und unvermeidliche Folge der gescheiterten Geschäfts- und Marketingstrategien, schrieb Analyst Christian Weiz in einer Studie vom Donnerstag. Nach dem Rücktritt des Finanzchefs Thomas Ghabel im September 2010 sei die Baumarktkette nun bereit für einen Neubeginn im Top-Management. Er geht davon aus, dass dies strategische Veränderungen zur Folge haben wird.

PROSIEBENSAT1
LONDON – Goldman Sachs hat das Kursziel für ProSiebenSat.1 Media von 24,00 auf 25,00 Euro angehoben und die Einstufung auf “Buy” belassen. Er habe die Prognosen für das TV-Werbegeschäft im deutschsprachigen Raum für 2011 erhöht, schrieb Analyst Richard Jones in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Das begründet der Experte mit der positiven Entwicklung des Fernsehwerbegeschäfts im Juni sowie den guten Konjunkturperspektiven.

PUMA
FRANKFURT – Equinet hat die Einstufung für Puma auf “Accumulate” mit einem Kursziel von 240,00 Euro belassen. Derzeit seien die Aktien des Sportartikelherstellers verglichen mit Mitbewerbern günstig bewertet, schrieb Analyst Ingbert Faust in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings habe beispielsweise Adidas ein besseres Margenverbesserungspotential.

RENAULT
LONDON – Barclays hat das Kursziel für Renault von 58,00 auf 55,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf “Overweight” belassen. Der Autobauer dürfte durchwachsene Resultate vorlegen, schrieb Analyst Michael Tyndall in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Das starke internationale Geschäft dürfte durch hohe Rohstoffpreise sowie Produktionsausfälle in Europa infolge von Engpässen bei den Zulieferern kompensiert worden sein. Das Kursziel habe er reduziert, um den niedrigeren Gewinnbeitrag der japanischen Beteiligung Nissan wegen des starken Yen zum US-Dollar widerzuspiegeln. Allerdings bleibe Renault der günstigste europäische Autowert.

ROCHE
PARIS – Cheuvreux hat Roche nach Zahlen auf “Outperform” mit einem Kursziel von 170,00 Franken belassen. Die Pharmaerlöse hätten die Markterwartungen auch wegen der unerwartet schwachen Absatzentwicklung der Medikamente Avastin und Neorecormon um drei Prozent zwar verfehlt, schrieb Analyst Marcel Brand in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings hätten viele Anleger die positiven Auswirkungen der Restrukturierung unterschätzt, was die unerwartet hohen Margen im Pharmageschäft im ersten Halbjahr unterstrichen. Insgesamt werte er die Resultate leicht positiv.

ROCHE
MÜNCHEN – Die italienische Großbank Unicredit hat die Einstufung für Roche nach Zahlen auf “Hold” mit einem Kursziel von 160,00 Franken belassen. Die Marge des ersten Halbjahres sei besser als erwartet ausgefallen und habe zum angehobenen Ausblick des Schweizer Pharma- und Diagnostikkonzerns für das Gesamtjahr geführt, schrieb Analyst David Evans in einer Studie vom Donnerstag. Dies sei ein erster Beweis für das bereits von ihm vorhergesagte Potenzial zur Ausweitung der Profitabilität. Roche bleibe einer seiner zwei bevorzugten Werte im Sektor.

SOCIETE GENERALE
ZÜRICH – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für die Aktien der Societe Generale (SocGen) von 60,00 auf 50,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf “Buy” belassen. Die ausgeweiteten Aufschläge für italienische Staatsanleihen hätten erneut die beträchtlichen Engagements französischer Banken in der Eurozone hervorgehoben, schrieb Analyst Omar Fall in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Im Falle der SocGen ist die im Vergleich zu den inländischen Wettbewerbern geringere Belastung aus seiner Sicht aber noch nicht belohnt worden, weshalb er die Titel bevorzugt.

STMICROELECTRONICS
PARIS – Cheuvreux hat STMicroelectronics nach Quartalszahlen des Gemeinschaftsunternehmens ST-Ericsson auf “Outperform” mit einem Kursziel von 10,00 Euro belassen. Die Verluste des Herstellers von Halbleitern für die mobile Kommunikation seien wie erwartet deutlich gestiegen, schrieb Analyst Odon de Laporte in einer Studie vom Donnerstag. Die Geschäftsperspektiven seien zudem schwach. Angesichts der hohen Nettoverschuldung erscheine eine Kapitalspritze durch die Muttergesellschaften unausweichlich.

UNICREDIT
FRANKFURT – Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Unicredit vor Quartalszahlen von 2,50 auf 1,80 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf “Buy” belassen. Er habe die Gewinnprognosen für italienische Banken wegen der Marktsorgen hinsichtlich der Staatsverschuldung Italiens reduziert, schrieb Analyst Paola Sabbione in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die steigenden Refinanzierungskosten belasteten die Gewinnentwicklung. Langfristig bleibe er für den Sektor wegen der erwarteten Verbesserung der Kreditkosten sowie möglichen Ertragszuwächsen aber optimistisch.

VOLKSWAGEN STAMMAKTIEN
LONDON – Barclays hat das Kursziel für die Stammaktien von Volkswagen vor Zahlen zum zweiten Quartal von 135,00 auf 153,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf “Equal Weight” belassen. Er habe die Absatzschätzungen für 2011 wegen der unverändert hohen Nachfrage nach oben korrigiert, schrieb Analyst Michael Tyndall in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die Wolfsburger dürften gute Resultate vorlegen. Es bleibe aber beim neutralen Votum, da BMW ein größeres Kurspotenzial biete und weniger komplex sei. Wegen des unsicheren Konjunkturumfeldes dürften die Ausblicke der europäischen Autobauer für die zweite Jahreshälfte zudem vorsichtig ausfallen. Das könnte die Kurse im Sektor kurzfristig unter Druck setzen.

VOLKSWAGEN VORZUGSAKTIEN
LONDON – Barclays hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen vor Zahlen zum zweiten Quartal von 156,00 auf 170,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf “Equal Weight” belassen. Er habe die Absatzschätzungen für 2011 wegen der unverändert hohen Nachfrage nach oben korrigiert, schrieb Analyst Michael Tyndall in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Die Wolfsburger dürften gute Resultate vorlegen. Es bleibe aber beim neutralen Votum, da BMW ein größeres Kurspotenzial biete und weniger komplex sei. Wegen des unsicheren Konjunkturumfeldes dürften die Ausblicke der europäischen Autobauer für die zweite Jahreshälfte zudem vorsichtig ausfallen. Das könnte die Kurse im Sektor kurzfristig unter Druck setzen.
回复

使用道具 举报

25

主题

42

好友

1652

积分

群众股民

Rank: 2

发表于 2011-7-22 04:13 AM |显示全部楼层
本帖最后由 Agora 于 2011-7-22 05:22 编辑

德国及全世界今天和本周的详细经济数据, 重要事件等信息, 您可以点击此链接:
http://www.agora-direct.de/articles/
http://www.agora-direct.de/wochentermine/
欢迎浏览本公司中文网页
http://www.dejintengda.cn/articles/
http://www.dejintengda.cn/preise-aktien/
回复

使用道具 举报

您需要登录后才可以回帖 登录 | 注册

手机版|www.hutong9.net

GMT-5, 2020-2-19 05:43 PM , Processed in 0.086926 second(s), 20 queries .

Powered by Discuz! X2.5

© 2001-2012 Comsenz Inc.

回顶部